Chorjugend

Unsere Chorjugend

Im Jahr 1975 gründeten der 1. Vorsitzende Horst Gegesz und Chorleiter Fritz Walther den Kinder- und Jugendchor im Gemischten Chor Hof-Moschendorf. Wolf Perl, Lehrer an der Moschendorfer Schule, übernahm ihn von 1975-1977, bis ihn der Ruf nach Naila als Rektor der Hauptschule holte. Von diesem Zeitpunkt an bis zum heutigen Tag leitet ihn Fritz Walther. Mit ihm konnte der Chor 1985 sein 10-jähriges, im Jahre 1995 das 20-jährige, sein 25-jähriges im Jahre 2000 und im Jahr 2005 das 30-jährige Bestehen feiern.

Im Jahre 1990 wurde zusätzlich ein Chor für die jüngsten Sängerinnen und Sänger eingerichtet. Dieser „Vorchor“ als echter Kinderchor für Buben und Mädchen ab der ersten Volksschulklasse (zurzeit sogar Kindergartenkinder) erhielt den ursprünglichen Chornamen „Die Piepmätze“, der bereits seit der Gründung für den Jugendchor im Jahre 1975 verwendet wurde und der auch die Grundlage für das Vereinslogo war.

Betreut wurden die Kinder bis 1983 von der langjährigen Sängerin aus dem Erwachsenenchor Frau Edith Köhler und seitdem von Frau Hiltrud Plietsch.

Spaß am Singen und gemeinsamen Unternehmungen

Der Jugendchor trifft sich jeden Donnerstag von 18.00 bis 19.30 Uhr zur Singstunde in der Schule Hof-Moschendorf. Neben Konzerten – oft gemeinsam mit den Erwachsenen vom Gemischten Chor – treten die jungen Sängerinnen und Sänger bei vielen anderen Anlässen auf. Und auch der Spaß kommt nicht zu kurz. Neben ihrem eigenen musikalischen Programm werden den Chormitgliedern viele Freizeitaktivitäten geboten, bis hin zu gemeinsamen Besuchen von Musicalvorstellungen – stets begleitet von Chorleiter Fritz Walther und Jugendleiterin Hiltrud Plietsch.

Einige regelmäßige Aktivitäten:

  • Soziales Engagement: Singen in den Altersheimen der Stadt Hof, Konzert für UNICEF, Auftritt beim Sommerfest des Therapeutisch-Pädagogischen Zentrums Hof usw.
  • Alljährliche Musicalfahrt
  • Maibaumfest
  • Teilnahme an Jugendaktionstagen
  • Volksfestumzug
  • Ausflüge
  • Sommerfest in der Gartenanlage der Gaststätte Rosiberg
  • Singen am Weihnachtsmarkt
  • Weihnachtskonzerte
  • Weihnachtsfeier
  • Chorseminar (zumeist in Steinbach/Wald) zur Vorbereitung der Auftritte in der Weihnachtszeit sowie das Weihnachtskonzert
  • TV-Auftritte
  • Audioaufnahmen
  • Austausch mit befreundeten Chören
  • Singen im Ausland
  • Produktionen des Theaters Hof
  • Aufführungen von Musicals und Singspielen
  • Sonstige Auftritte, z.B. Singen beim Konzert 10 Jahre Freiheitshalle Hof, Mitwirkung beim Open-Air-Konzert an der Göltzschtalbrücke und bei Philharmonic Rock (zweimal)

Bühne frei für den Auftritt unserer Jüngsten

Die Piepmätze singen jeden Montag von 17.00-18.00 Uhr im Musiksaal der Moschendorfer Schule und haben seit der Gründung in allen Konzerten des Gemischten Chores Hof-Moschendorf mitgewirkt. Jungen und Mädchen im Alter ab sechs Jahre sind hier stets willkommen!